Archiv des Autors: Wilfried Müller

Radio Erdogan III

Der Selfmade-Sultan wird von Kickern und Kongenialen salutiert, und wer könnte da zwischen Kopfschuss und Kopfschiss unterscheiden (Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay)?

Veröffentlicht unter Humor | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Erdogan II

Die folgenden Haha-Erlebnisse von Radio Erdogan sind nicht mehr von Radio Eriwan abgeleitet, sondern von anderen Witzen, z.B. den Blondinenwitzen. Dass der anvisierte Sultan nicht blond ist, spielt dabei keine Rolle. Auf die innerliche Blondheit kommt’s an. Wer das mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Erdogan I

Früher kamen die Haha-Erlebnisse von Radio Eriwan. Heute hat Radio Erdogan dieselbe Funktion. Verblüffend, dass die frechen Witze oft wie maßgeschneidert auf den Möchtegern-Sultan von der Türkei passen. Aus aktuellem Anlass kommt hier eine Blütenlese an Ignoranz, Blödheit, Anmaßung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Nichts?

Beim bewährten wiki findet man eine beeindruckende Sammlung von nichts (oder Nichts oder Nichtsen?). Die Abbildung von ZmB  wird dem nicht gerecht         (Bild  ← von nix: ZmB). Hier noch das Nichts aus der formalen Logik als Negation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Gesamtkonzernbesteuerung statt Phantominvestitionen

Das Wort Phantominvestitionen stammt aus einer IWF-Studie (The Rise of Phantom Investments) – zusammen mit der Universität Kopenhagen hat der IWF eruiert, dass fast 40% der weltweiten ausländischen Direktinvestitionen nur der Steuervermeidung dienen. Es geht um 15 Billionen Dollar (Bild: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Preisdiskriminierung

Die Profitmaximierung bedient sich vieler Mittel. Eins davon ist die Preisdiskriminierung. Diskriminierung bedeutet im Jargon der Ökonomie soviel wie Differenzierung und ist nicht von vornherein etwas Schlechtes. Aber natürlich wird die Differenzierung eingesetzt, um optimal abzukassieren (Bild: geralt, pixabay).

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Diamanten als vergängliche Werte

Diamonds Are a Girl’s Best Friend hauchte Marylin Monroe, und Diamonds Are Forever sang Shirley Bassey. Beide Damen waren mit viel Überzeugungskraft ausgestattet. Doch darf man ihnen glauben? (Bild: Ungeschliffener Diamant mit typischer Oktaederform, Rob Lavinsky / iRocks.com, Wikimedia Commons) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Finger im Ohr ersetzt Handy & Smartphone

So sieht die korrekte Haltung aus: Am Handgelenk das Wundertelefon (Bild: Innomdle LAB), den Finger am Gehörknochen (Tragus), und gesprochen wird in das Mikro am Handgelenk. Wer sagt denn, dass es keine schrillen Innovationen mehr gibt? Der Kopfhörer fürs Handgelenk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Bargeldlose Gesellschaft so oder so?

Während man Cashless hierzulande schlicht und ergreifend als geldlos versteht (z.B. Cashless München, Bild: mohamed_hassan, pixabay), googlet man bei wiki unter demselben Stichwort die bargeldlose Gesellschaft (cashless society). Zahlungssysteme ohne Bargeld und ohne physikalischen Kontakt gibt es schon beim Skifahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Emanzipatorisches Zoffpotential liegt brach

Wieder muss die Frage gestellt werden, was ist bloß los mit der Frauenverachtung und der Emanzipation davon? (Bild: Nemo, pixabay.) Religion ist ja prinzipiell menschenverachtend, weil sie „göttliche“ Ansprüche über die menschlichen Notwendigkeiten stellt. Die Frauenverachtung ist quasi eine Dreingabe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar